Was wir tun

Was wir tun

Als eine von 16 forstlichen Selbsthilfeorganisationen in Oberfranken besteht unsere Aufgabe darin, die Bewirtschaftung der Wälder und der zur Aufforstung bestimmten Grundstücke unserer Mitglieder zu verbessern.

Insbesondere sollen Nachteile durch geringe Flächengrößen, ungünstige Flächengestalten, Zersplitterung, unzureichenden Waldaufschluss und anderer Strukturmängel ausgeglichen werden.

Das heißt, wir kümmern uns im Sinne des Waldbesitzers um Anpflanzung, Pflege, Holzeinschlag und -verkauf und vieles mehr (Leistungen).

In unserer Vereinigung sind rund 1.200 Mitglieder mit einer Gesamtfläche von ca. 4.000 Hektar Wald organisiert. Wir betreuen innerhalb des Vereinsgebiets sowohl die Privatwaldbesitzer als auch Kommunen mit Körperschaftswald.

Gemeinsam mit 14 anderen forstlichen Zusammenschlüssen sind wir in der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Oberfranken FVO gebündelt und vereinen hier die Interessen von über 20.000 Waldbesitzern.

Jeder Waldbesitzer mit Wald im Vereinsgebiet und angrenzenden Gemeinden kann bei uns ordentliches Mitglied werden und die Vorteile unseres Zusammenschlusses nutzen! Auch eine Fördermitgliedschaft für Nichtwaldbesitzer ist möglich.

Die Mitgliedschaft kostet 15 € im Jahr.

Hier finden Sie uns


WBV Kreuzberg
Von-Seckendorf-Straße 10
91352 Hallerndorf

Sie finden uns im alten Forsthaus am Rathaus.

So erreichen Sie uns

Do. von 15:00 - 18:00 Uhr

0 95 45 / 44 12 75

0 95 45 / 44 12 76

kontakt@wbv-kreuzberg.de

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Zur Anmeldung

© 2020 WBV Kreuzberg
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sogenannte "Tracking Cookies" sind nicht im Einsatz.

Beachten Sie bitte, dass bei einer Ablehnung eventuell nicht mehr alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.