Holzmarkt

Holzmarkt und Preise Sommer 2019

Die Lage auf dem Holzmarkt ist europaweit angespannt. Die Einschnittskapazitäten der Sägewerke reichen nicht aus, die gewaltigen Holzmengen aus Katastrophenschäden zu verarbeiten.

Seit Ende März werden nur noch vereinzelt Kiefernpositionen übernommen. Es ist davon auszugehen, dass über den Sommer der Borkenkäfer viele Fichtenwälder befällt und dieses Holz den Markt noch mehr belastet. Wie viel Holz die Waldbesitzervereinigungen absetzen können, wird sich noch zeigen. Alle Holzverkäufer bekommen nur geringe Kontingente zugeteilt. Aufgrund des großen Holzanfalls kommt es zu längeren Lagerzeiten der bereitgestellten Hölzer.

Die Verhandlungen mit verschiedenen Sägewerken laufen gerade. Eine genaue Preisangabe für das Nadelholz zu nennen ist schwierig, bitte fragen Sie hierzu in der Geschäftsstelle nach. Aktuell (Stand Mitte Mai) liegen die Preise für Fichten-Käferholz / D-Holz zwischen 20 und 30 € je Fm, also praktisch auf Brennholzniveau.

Wie sich die Lage auf dem Frischholzmarkt in Richtung viertes Quartal entwickelt, werden wir sehen.

Falls Sie einen Einschlag in Eigenarbeit planen, kontaktieren Sie mich bitte, bevor Sie die Bäume fällen. So kann ich Sie entsprechend beraten.

Matthias Koch, Handy-Nr. 0178-9747234

Alle Termine

Kontakt

WBV Kreuzberg
Von-Seckendorf-Straße 10
91352 Hallerndorf

Sie finden uns im alten Forsthaus am Rathaus.
Do. von 15.00 - 18.00 Uhr

Tel.: 0 95 45 / 44 12 75
Fax: 0 95 45 / 44 12 76

Email:
kontakt@wbv-kreuzberg.de

Newsletter

Durch die Angabe meiner E-Mail-Adresse und anklicken des Buttons "Anmelden" erkläre ich mich einverstanden, dass die WBV Kreuzberg mir Informationen per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber der WBV Kreuzberg widerrufen.