Was wir tun

Die WBV-Kreuzberg ist ein Zusammenschluss von über 1.100 Waldbesitzern mit ca. 3.600 ha Waldflächen in den Gemeinden Hallerndorf, Eggolsheim, Hausen, Heroldsbach, Forchheim, Adelsdorf und Hirschaid.

Oberstes Ziel des Vereins ist es, die strukturellen Nachteile des kleinen bäuerlichen Waldbesitzes auszugleichen und die Waldbesitzer bei der Bewirtschaftung ihrer Wälder zu unterstützen.

Hier arbeitet die WBV eng mit den staatlichen Revierförstern zusammen, die nach wie vor für die Waldbesitzer Ansprechpartner sind.

Den Holzverkauf und die betriebliche Beratung müssen seit 2005 die WBVen übernehmen, die Revierleiter dürfen „nur“ noch gemeinwohlorientiert beraten.

Geleitet wird die WBV vom 1. Vorstand Bernhard Roppelt. Die Geschäfte führt Matthias Koch, der im Büro von Annette Modschiedler unterstützt wird.

Jeder Waldbesitzer kann bei uns Mitglied werden und die Vorteile unseres Zusammenschlusses nutzen!

Die Mitgliedschaft kostet 15 € im Jahr.

Für diesen Betrag kann man sich zu sehr günstigen Bedingungen Maschinen ausleihen, die Beratung des WBV-Försters in Anspruch nehmen und alle sonstigen Leistungen nutzen, die Sie auf den folgenden Seiten sehen.

Alle Termine

Kontakt

WBV Kreuzberg
Von-Seckendorf-Straße 10
91352 Hallerndorf

Sie finden uns im alten Forsthaus am Rathaus.
Do. von 15.00 - 18.00 Uhr

Tel.: 0 95 45 / 44 12 75
Fax: 0 95 45 / 44 12 76

Email:
kontakt@wbv-kreuzberg.de

Newsletter