IZW-Projekt

 

Projekt „Neue Baumarten“ am AELF Bamberg

Am AELF Bamberg wird bis Ende 2021 im Rahmen der „Initiative Zukunftswald Bayern“ (IZW) das Projekt „Neue Baumarten“ bearbeitet. Dabei sollen Erkenntnisse gesammelt werden, welche alternativen Baumarten mit den neuen Umweltbedingungen im Klimawandel zurechtkommen.

Um die heimische Baumartenpallette sinnvoll zu erweitern, soll im Rahmen des Projekts
zunächst dokumentiert werden, welche neuen Baumarten wie beispielsweise Libanonzeder,
Atlaszeder, Esskastanie oder Baumhasel in den Landkreisen Bamberg und Forchheim, schon
in den Wäldern wachsen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihre Versuchsanbauten
melden (E-Mail an David.Schwarzmann@aelf-ba.bayern.de oder per Telefon 09542/7733-0),  damit Ihre Erkenntnisse bald allen Waldbesitzern zur Verfügung stehen. Die so gesammelten  Daten werden bei der Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft gespeichert und können  helfen die richtige Baumartenwahl für die Zukunft zu treffen. Idealerweise haben Sie zu  diesen Beständen Unterlagen über das Herkunftsgebiet der ausgesetzten Pflanze. 

Weitere Informationen zu dem Projekt:
www.aelf-ba.bayern.de/forstwirtschaft/waldbesitzer/237419/index.php

Alle Termine

Kontakt

WBV Kreuzberg
Von-Seckendorf-Straße 10
91352 Hallerndorf

Sie finden uns im alten Forsthaus am Rathaus.
Do. von 15.00 - 18.00 Uhr

Tel.: 0 95 45 / 44 12 75
Fax: 0 95 45 / 44 12 76

Email:
kontakt@wbv-kreuzberg.de

Newsletter

Durch die Angabe meiner E-Mail-Adresse und anklicken des Buttons "Anmelden" erkläre ich mich einverstanden, dass die WBV Kreuzberg mir Informationen per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber der WBV Kreuzberg widerrufen.